OKTOBER 2014, 5. JAHRGANG, HEFT 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Presse

Zum Shop

 

INHALT:

 

KATJA KULLMANN: People’s Records – Ein Plattenladen in Detroit (Reportage)

KAI POHL: Oralkodex (Gedicht)

MARCUS MOHR: Drinnen wie draussen (Gedicht)

JERK GÖTTERWIND: Unstet; Ach Pablo (Gedichte)

GERD ADLOFF: Es war im Armeelager; Einer blickt noch durch; Frau mit Wecker (Gedichte)

ALEXANDER RAAB: Tatjana (Erzählung)

JAN OFF: Terrier fernab jeder Fährte (Erzählung)

MARC MROSK: Der Anruf (Erzählung)

WERNER KIONTKE: Dienstag (Erzählung)

MARVIN CHLADA: Der göttliche Fellini (Essay)

MARA BRAUN: Vom Elend der Vierten Gewalt (Essay)

ULRICH KERSTEN: Augen der Nacht (Gedicht)

SUSANN KLOSSEK: Der stumme Schrei des Lektors (Glosse)

HEYNE WINTERFELDT: Fensterblicke, Neubaugebiet Neubrandenburg; Untergebracht. 1978–1990.; Um Berlin: Hochsommer 2013; Sonjas Büdchen; Sie wünschte es; Immer mal Raucherecke,

Klinik Plau; Vergessen; Ostsüdost; Wenigstens das; Midlife; Vaters Uhr (Gedichte)

ERIK STEFFEN: Jan-Erik Engel 1964 – 2011 (Nachruf)

ALEXANDRA BAHR: Fett, ey! (Gedicht)

ERIC AHRENS: Kein Müll (Interview)

FRANZISKA HAUSER: Ich wollte immer größere Brüste haben (Erzählung)

MATTHIAS MERKELBACH: The Stranglers: Eine Geschichte von 4 Jahren (Musikhinweis)

KATJA HORN: Bald werden wir uns (Gedicht)

PABLO HALLER: Fear And Loathing In Beirut (Rezension)

MICHAEL ARENZ: William S. Burroughs: Radiert die Worte aus“ (Rezension)

DANIELA MARIA ZIEGLER: Arm (Erzählung)

FLORIAN GÜNTHER: Über kurz oder lang; Der Unsterbliche; Schade eigentlich; Kein pardon; EVP 1,25 M; Blind; Eine Frage der Zeit; Man lernt nie aus (Gedichte)

THOMAS MEYER-FALK: Briefe aus dem Knast (Kolumne)

 

 

FOTOGRAFIEN: Golo Hawlitzki (Berlin)