OKTOBER 2013, 4. JAHRGANG, HEFT 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Zum Shop

 

 

INHALT:

 

WILLIAM CODY MAHER:  Alles echt, Im Namen des Gesetzes (Erzählungen)

ERIC AHRENS: Grabschende Damen unterm Fernsehturm (Interview)

JERK GÖTTERWIND: Die Slasher-Typen von Bragar, Isle of Lewis (Reisebericht)

ANGELA ROHR: Im Moskauer Tolstoi-Museum (Reportage)

JÖRG HERBIG: Wohin die Züge Fahren (Gedicht)

PIRMIN BOSSART: Charas in Afghanistan – Eine Erinnerung an 1977 (Reisebericht)

NI GUDIX: Underworld (Erzählung)

ULRICH KERSTEN: Curly Wurly, Berliner Ring, Vergangene Dialektik, Wachschlaf, Kehrseite, Wegmarke, Verhandlungsmasse, Bergpredigt (Gedichte)

ERIK STEFFEN: Karl-Heinz Lindtner (Nachruf)

MARVIN CHLADA IM GESPRÄCH MIT FLORIAN GÜNTHER: Reisen Ohne Wegzumüssen (Interview-Fortsetzung, letzter Teil)

DIRK BIERBASS: Betagtes Ehepaar, Ohne Titel (Gedichte)

MICHAEL ARENZ: When You Are Strange, Gänsewein für Fortgeschrittene (Gedichte)

MAXIMILIAN ZANDER: Zu Gast im Reich der Reichen, Der Sommer (Gedichte)

JONAS GAWINSKI: Auf Durchreise (Gedicht)

PETER O. CHOTJEWITZ: Vom Dasein eines Aufschneiders (Buchbesprechung)

JÜRGEN PLOOG: Im Zeitalter rastloser Reisen (Buchbesprechung)

FLORIAN VETSCH: Aus der Hüfte geschrieben (Buchbesprechung)

THOMAS MEYER-FALK: Briefe aus dem Knast (Kolumne)

 

MANFRED PAUL: Fotografien