SEPTEMBER 2012, 3. JAHRGANG, HEFT 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INHALT:

 

DEE DEE RAMONE: König Alkohol (Roman-Auszug)

ROBSIE RICHTER: Der Untermieter, Kriegsspiele, Komm wir gehn ins Kino, Das Schiff, Eine Strasse ohne Ende (Gedichte)

THOMAS MEYER-FALK: 16 Jahre Knast – Eine Zwischenbericht (Bericht)

ERIK STEFFEN: Peter Lattemann 1963-2009 (Portrait)

ANDREAS BALCK: Sonnenuntergang (Gedicht)

MARCUS MOHR: Das 110-Prozentige Mädchen (Gedicht)

JES PETERSEN: Im Wartezimmer (Prosa)

FLORIAN GÜNTHER: Stoff Ohne Ende (Gedicht)

MARC MROSK: Bis zum Tod und zurück (Prosa)

SYBILLE LENGAUER: Fast schon ganz alles (Prosa)

SUSANN KLOSSEK: Als du fast mal ausgestiegen wärst, wenn da nicht die Frau und Kinder wären (Gedicht)

PABLO HALLER: An Lowry (Gedicht)

KAI POHL: Wie man ein Dichterleben versäuft (Gedicht)

SALLI SALLMANN: Neonschön (Gedicht)

ALFRED HACKENSBERGER: Der Apotheker (Gedicht)

RALF GÖHRKE: Ohne Titel; Ohne Titel (Gedichte)

MARVIN CHLADA: Einmal, Kein Witz (Gedichte)

KATJA HORN: Ohne Titel (Gedicht)

ERIC AHRENS: Grüße aus dem Irrenhaus (Rezension)

PIRMIN BOSSART: Aus den Trümmern der Gegenwart (Rezension)

BENEDIKT MARIA KRAMER: Minus Mal Minus ergibt Plus (Rezension)

FLORIAN GÜNTHER: Quicki mit Folgen, Nichts für Luschen, Dörte, Eine einzige Enttäuschung, Die, die es wissen müssen, Was mit Gott, Abseits (Gedichte)

MICHAEL ARENZ: White Ice Burns Blue (Gedicht)

ERIC AHRENS: Ein Tätowierer mit Prinzipien (Interview)

NI GUDIX: Negation (Für T. C.) (Gedicht)

 

FLORIAN GÜNTHER: Fotografien